Supervidierende Beratung

Die Akademie artig bietet sowohl Teilnehmern einer laufenden Weiterbildung in der Begleitung ihrer Projektarbeit, als auch Ratsuchenden von außerhalb, die in angrenzenden Fachgebieten tätig sind, supervidierende Beratung an.

Auf Grundlage eines humanistischen Menschenbildes zielt die supervidierende Beratung auf eine Professionalisierung des kunsttherapeutischen/ kunstpädagogischen beruflichen Handelns und die Bewältigung von Belastungen im Zusammenhang mit dem beruflichen Alltag ab. Als Erkennens-, Lern- und Verstehensprozess gilt es, hierbei neue Handlungsperspektiven und Initiative in schwierigen Situationen zu erarbeiten. Probleme und Geschehnisse können so aus Distanz und vom unmittelbaren Handlungsdruck befreit angeschaut und reflektiert werden (Perspektivenwechsel). Daraus ergibt sich die Möglichkeit, Einsicht in Handlungszusammenhänge, Mechanismen sowie Interpretations- und Bewertungsmuster zu gewinnen. Gegenstand der Betrachtungen sind damit nicht nur äußere, sondern auch innere Gegebenheiten.

Die Reflexionskompetenz und die Fähigkeit zur Selbstexploration werden erweitert, die eigene Wahrnehmung differenziert. Der Vergleich von Selbst- und Fremdwahrnehmung führt zu alternativen Wahrnehmungsmöglichkeiten und Bedeutungsgebungen. Der Ratsuchende erhält eine Vielzahl von Ideen zur Lösung von Schwierigkeiten, Handlungsalternativen können im geschützten Rahmen ausprobiert und reflektiert werden. Die Problemlösung erfolgt dabei professionell angeleitet in einem kooperativen Prozess, in dem gemeinsam Lösungswegen erarbeitet werden. Dem Ratsuchende wird dabei eine Professionalität im Sinne einer Kompetenz über sein eigenes Arbeitsfeld und seiner Person zugesprochen. Neben dem Training des professionellen Verhaltens geht es auch um Persönlichkeitsentwicklung: die Findung und Akzeptanz der eigenen Rolle, die Entwicklung eigener Stärken und Durchsetzungskraft oder die Bearbeitung von überhöhten Ansprüchen.

 

   
SITEMAP IMPRESSUMAGB